Priska Bregy-Jegerlehner

Mein Weg

Ich bin ein Bewegungsmensch seit ich mich erinnern kann. Als Kind und Jugendliche an Untergewicht leidend, wurde das Thema Essen zunehmend mein Wegbegleiter. Durch mein Hobby, dem Langstrecken- und Berglauf, rückten die Gesundheit, die Ernährung und die Bewegung noch mehr in den Fokus. Ich merkte einmal mehr, dass Essen und die Psyche untrennbar miteinander verbunden sind und ich nur fit und erfolgreich unterwegs sein kann, wenn ich in allen Lebensbereichen ausgeglichen bin. Mein Weg führte mich nach Zürich ans Institut für Körperzentrierte Psychotherapie (IKP). Dort begann ich die Ausbildung zur Ernährungs-Psychologischen Beraterin und schloss diese im Mai 2019 erfolgreich ab.

Ich fühlte bald, dass meinem Puzzles noch ein Teilstück fehlt. Mit der Ausbildung zur dipl. Fussreflexzonen-Therapeutin an der Heilpraktikerschule Luzern (HPS) bin ich dem Ganzen einen Schritt näher gekommen. Durch die Arbeit an den Füssen berühre ich tiefere Schichten im Menschen (Unterbewusstsein) und stimuliere verschiedene Ebenen des menschlichen Wesens. Ich spüre immer mehr wie die beiden Thematiken eng zusammenhängen und ich meine Klienten damit noch besser unterstützen kann. Die Arbeit an den Füssen ist für mich eine körperliche und mentale Bereicherung.

Privat lebe ich mit meinem Mann im stadtnahen St. Erhard. Den Ausgleich zu den Beratungen und der Büroarbeit finde ich nebst meiner sportlichen Tätigkeit beim Yoga, bei der Gartenarbeit, Kochen oder im Liegestuhl mit einem spannenden Buch.

Meine Philosophie

Durch AchtsamSEIN - AchtsamWERDEN - eine Veränderung wird möglich

"Veränderung geschieht, wenn man wird, was man ist, und nicht indem man versucht zu werden, was man nicht ist." (Arnold Beisser)

Damit eine Veränderung überhaupt möglich ist, musst du dir deiner Bedürfnisse zuerst bewusst werden. Was will ich, was brauch ich? Was will ich nicht mehr, was brauche ich nicht mehr? Bedürfnisse entstehen aus Gefühlen und diese wiederum entstehen aus Körperempfindungen heraus.

Im Kontakt zu sein mit dem eigenen Körpererleben macht es möglich, Empfindungen und Gefühle zu spüren und eigene Bedürfnisse wahrzunehmen. Wahre Gefühle und Bedürfnisse bedeuten Lebendigkeit und geben dir eine Orientierung auf dem Weg zur Veränderung.

Mir ist klar, dass jeder Mensch anders "tickt" und seine eigene Geschichte trägt. Es ist mir deshalb wichtig, dich dort abzuholen, wo du gerade in deiner Geschichte steckst und dich von dort aus zu begleiten. Mein Ziel ist es, dich zu deiner eigenen Akzeptanz zu führen, damit dir dein Wunsch zur Veränderung gelingt.

Bereits Albert Einstein sagte: 
Auf Veränderungen zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun,
ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

Eine Gewichtsoptimierung und die damit verbundene Verhaltensänderung brauchen auf der einen Seite ein Ziel, Eigenakzeptanz, die notwendige Motivation, Ressourcen, Zeit und Geduld. Auf der anderen Seite sind Konzentration und Achtsamkeit auf die eigenen Körpermpfindungen der Schlüssel, um sich (wieder) zu entdecken und um sich selbst (wieder) zu finden.

Darum hören meine Klienten von mir:

  • es gibt kein Richtig und kein Falsch
  • Versuche nicht alles gleichzeitig zu ändern
  • Denke langfristig, gehe step by step und freue dich an den kleinen Erfolgen
  • schlechte Angewohnheiten werden gegen Gute ausgetauscht
  • Veränderungen sind mind. 30x zu wiederholen, damit sie im Unterbewusstsein gespeichert und automatisiert sind
  • Belohne dich. Finde dazu deine Ressourcen und Alternativen zum Essen wieder (ich helfe dir dabei)

Meine Grundsätze

  • Die Stärke im Leben ist es,  akzeptieren und loslassen zu können
  • Die Veränderung/Umstellung ist alltagstauglich und entspricht deinen Gefühlen - Bedürfnissen
  • Ich bin Begleiterin mit meiner Persönlichkeit, meiner Wertschätzung und Beratungskompetenz
  • Alle Lebensmittel sind erlaubt - entscheidend sind Menge und Häufigkeit
  • Von Diäten und rigiden Ernährungsplänen grenze ich mich ab
  • Ich fördere dich im AchtsamSEIN, dir und deinem Körper gegenüber; deinen Körper (wieder) zu entdecken und dein SEIN zu akzeptieren
  • Du bestimmst wie oft und wie lange du meine Unterstützung wünschst

 

Aus- und Weiterbildungen

  • Sechs Quellen der Kraft (Der Zugang zur Ressource im Alltag), LIKA (2022)
  • Touch for Health 1, HPS Luzern (2022)
  • Fortbildung bei IKP: "Wechseljahre aus der Sicht der EPB"  am IKP (2021)
  • dipl. Fussreflexzonen-Therapeutin HPS (2020 - 2021)
  • Fortbildung bei epb-schweiz:  Gerechtes Sprechen mit Cornelia Schinzilarz (2020)
  • Stressberatung & Stressmanagement IKP (2019)
  • dipl. ernährungspsychologische Beraterin IKP (2017 - 2019)
  • ganzheitliche Ernährungsberaterin IKP (2014 - 2016)
  • div. Fachseminare IKP (2014 - 2018)
  • Immobilien-Bewirtschafterin eidg. FA (2005)
  • kfm. Ausbildung Notariat + Anwaltskanzlei (1991 - 1994)